Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/pfadfinder-mexiko

Gratis bloggen bei
myblog.de





First days, arrival

Juhu, ich bin sicher über das weite Meer geflogen und wurde direkt am Flughafen abgeholt. Mit Nachtbus und Taxi ging es durch MexikoCity (ich habe noch nie in meinem Leben so viele Häuser gesehen! Wir haben 1 std. aus der Stadt gebraucht und haben nur 1/4 gekreuzt!) und schließlich einem kurzem Fussmarsch bin ich wohlbehalten am Our Cabana angekommen. Es ist ein riesiges Haus (in dem ich mich schon mehrere Male verlaufen habe), mit Pool, mehreren Gärten (in denen ich mich auch verlaufe ), Sportanlagen und Wohnabteilen. Ich habe eine kleine WG zusammen mit June, einer Venezuelanischen Freiwilligen Unser WG Haushalt wird von einem blauen Fisch, der einsam in einem Weckglass in der Küche dümpelt und einer hyperaktiven Katze komplett gemacht.

Jeden Tag gibt es verschiedene Programme. Heute fand ein Programm gegen Gewalt, vor allem im Bezug auf Frauen an der Tagesordnung. Momentan sind Pfadfindergruppen aus Irland, Kanada, Grossbritanien und Mexiko da, die Gruppen wechseln aber alle 2 Wochen.

Als Volunteer habe ich verschiedene Aufgaben, z. B. Tischdecken, Material aufräumen, aber eben auch die Programme anzuleiten. Zum Glück kann ich diese Woche erst mal nur mitlaufen und mich quasi einarbeiten. Nächste Woche muss ich dann selbstständig meine duties übernehmen! 

 Mir fällt es noch etwas schwer, die Menschen hier zu verstehen, sie scheinen aber alle sehr nett zu sein. Es ist nur schwierig den ständigen Wechsel zwischen Spanisch, Englisch und sonstigen undefinierbaren Sprachen zu überblicken. 

 

17.7.15 20:05


Werbung


Vorbereitungen

Euros sind in Pesos gewechselt, Flugtickets besorgt, Rucksack gepackt, Impfungen vorgenommen ... und das Spanisch ... kann ich vor allem in Mimik und Gestik fließend sprechen

 

Langsam steigt die Aufregung und am Donnerstag ist es dann so weit und ich hebe ab!

In diesem Blog werde ich euch erzählen, was ich in Mexiko so alles erlebe und vor allem, wie die Jugendarbeit im Weltzentrum "Our Cabana" aussieht!

Ich freue mich schon sehr! 


10.7.15 17:28


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung